Wenn Sie "Teilen im Roßdorf" unterstützen wollen...

• ... überweisen Sie einen winzigkleinen oder auch himmelhohen Geldbetrag auf das angegebene Konto. Vielleicht können Sie ja auch regelmäßig etwas abzweigen und über einen Dauerauftrag stetig Geld in die Kasse von „Teilen im Roßdorf“ bringen.
• ... bitten Sie, wenn Sie zu Ihrem Geburtstag oder einem anderen Festanlass einladen, Ihre Gäste um eine Spende in ein bereitstehendes „Teilen im Roßdorf“-Kässle. Eine Spendendose mit unserem Logo stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
• ... legen Sie fest, dass bei Ihrer Beerdigung anstatt Blumenschmuck um eine Spende für „Teilen im Roßdorf“ gebeten wird.
• ... sorgen Sie durch ein Vermächtnis dafür, dass Sie auch nach dem Leben den Lebenden Gutes tun. Es muss ja nicht gleich das gesamte Erbvermögen sein, auch ein kleiner Teil davon tut der Kasse von „Teilen im Roßdorf“ gut und lindert Not.

„Jesus nahm die Brote,
sprach darüber das Dankgebet,
und verteilte sie an die Menge.
Mit den Fischen tat er dasselbe,
und alle
hatten reichlich zu essen.“

Johannes 6, 11
Speisung der 5000