Rufen Sie uns an!

Nürtinger Impulstelefon: (07022) 2080006

Lassen Sie sich ermutigende, tröstende, zum Nachdenken anregende Worte als Impuls per Telefon mit auf den Weg geben. Wir Nürtinger Pfarrer und Pfarrerin möchten Sie auf diese Weise durch die Passionszeit hindurch bis hin zum Ostermorgen begleiten. An allen Sonntagen, und in der Karwoche sogar an jedem einzelnen Tag, haben wir für Sie einen Impuls aufgesprochen, den Sie per Telefon abhören können. Einfach Nummer wählen, Hörer ans Ohr halten und zuhören.

Paul Bosler, Markus Frank, Claudia Kook und Markus Lautenschlager

Hier gibt's die Telefon-Impulse ab Palmsonntag zum Nachhören (und natürlich auch als Alternative zum Telefon):

Ein 2-Minuten-Video über unsere Stephanusgemeinde

Unser Film-Beitrag zum Kirchenbezirks-Video

Und hier das Gesamt-Video mit 28 Einzelbeiträgen

Impulse von Heinrich Bedford-Strohm aus den letzten Tagen

Gottesdienste - jeden Sonntag um 9.30 Uhr - seit Herbstbeginn wieder im Stephanushaus

 verkürzte Dauer - mit Abstand  -  Gesang nur mit Maske - Mund-Nase-Schutz empfohlen - bitte warm anziehen wegen Lüftung

Besondere Gottesdienste

Ganz aktuell:

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 08.05.21 | Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl

    Selbstbewusst und begabt: Sophie Scholl aus Forchtenberg war eines der bekanntesten Mitglieder des Widerstands gegen den Nationalsozialismus. Ihr Mut und Ihr Widerstandswille speisten sich auch aus ihrem christlichen Glauben. Am 9. Mai wäre sie 100 Jahre alt geworden.

    mehr

  • 07.05.21 | Mit Herz und Haltung im Hohen Haus

    Kirchenrat Volker Steinbrecher ist als Beauftrager der Evangelischen Landeskirchen in Württemberg und Baden mit seinem katholischen Kollegen für die Politiker des Landtags da - in seelsorgerlichen und inhaltlichen Fragen. Im Interview erzählt er aus seiner Arbeit.

    mehr

  • 06.05.21 | Trauerfeiern: bis zu 100 Gäste erlaubt

    An landeskirchlichen Trauerfeiern dürfen auch künftig mehr als 30 Menschen teilnehmen. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat einem entsprechenden Eilantrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg stattgegeben. Zugelassen sind demnach weiterhin bis zu 100 Gäste.

    mehr