Rat und Hilfe in schwierigen Lebenssituationen

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie in schwierigen Situationen Beratung und Hilfe brauchen.


Glaubensfragen, Seelsorge

In Fragen des Glaubens und wenn Sie seelsorgerlichen Beistand wünschen, wenden Sie sich bitte an Pfarrerin Birgit Mattausch. Vereinbaren Sie über das Pfarrbüro (Tel. 07022 - 41 15 04 ) einen Gesprächstermin.

 


Telefonseelsorge

Menschen, die Schwierigkeiten im privaten oder beruflichen Umfeld haben oder krank oder verzweifelt sind, können bei der Telefonseelsorge unter der Telefonnummer 0800 / 111 0 111 gebührenfrei zu jeder Tages- und Nachtzeit und ohne Nennung ihres Namens Gesprächspartner finden, die sie ernst nehmen.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.


Kontakt- und Anlaufstelle für Senioren und pflegende Angehörige

Die Zahl der älteren Menschen in unserer Gesellschaft nimmt stetig zu. Diese Entwicklung nimmt die Evangelische Kirchengemeinde zum Anlass eine Kontakt- und Anlaufstelle für Senioren und pflegende Angehörige einzurichten. Diese befindet sich im evangelischen Gemeindesaal des Stephanushauses.  

Jeden 2. Dienstag im Monat ist Frau Hanna Schweizer, Diakoniebeauftragte unserer Gemeinde und Pflegebegleiterin, dort von 17.15 - 18.15 Uhr anzutreffen. Sie ist auch telefonisch erreichbar unter der Nummer 42870.  

Wünsche, Anliegen und Anfragen von Senioren wird sie entgegennehmen, in allen Fragen rund ums Alter beraten und gegenseitige Kontakte vermitteln. Außerdem können sich pflegende Angehörige über Hilfen und Entlastungen bei der Pflege informieren.

 


Ökumenische Nachbarschaftshilfe

Montag bis Freitag 8 - 17 Uhr.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit Frau Bittner auf (Tel. 93277-13).