Das ist sie! Claudia Kook – unsere neue Pfarrerin

Wir freuen uns sehr, dass wir ab September wieder eine Pfarrerin im Roßdorf haben! Claudia Kook stammt aus Oberschwaben, hat an verschiedenen Unis Theologie studiert und ist derzeit Pfarrerin in Pfedelbach. Sie ist Mutter einer dreijährigen Tochter. Sie hat sich auf die Stelle beworben und wurde vom Besetzungsgremium gewählt. Ihre Investitur wird voraussichtlich am 24. September sein.

Bis dahin ist uns weiterhin Pfarrer Markus Frank von der Versöhnungskirchengemeinde als Vertretung zugeteilt (Telefon: 07022-41692). An ihn kann man sich in allen pfarramtlichen Fragen (z.B. Taufe) wenden.

Das Projekt „Teilen im Roßdorf“ sammelt Spendengelder (auf Wunsch gegen Spendenquittung) für die Unterstützung von bedürftigen Menschen im Stadtteil Roßdorf. Ein Vergabeausschuss nimmt Anträge (mündliche und schriftliche) entgegen und verteilt das gespendete Geld. Konfession und Staatsangehörigkeit spielen dabei keine Rolle.

Wenn Sie mehr über das Projekt wissen wollen können Sie sich den Flyer anschauen und ein Interview lesen, das Pfarrerin Mattausch mit Lisa Bauer und Birgit Wipper geführt hat. Beide sind Mitglieder im Vergabeausschuss.

 

Ihre Spende überweisen Sie bitte an

Ev. Gesamtkirchengemeinde Nürtingen
KSK Esslingen, IBAN: DE13 611 500 200 1021 23 926
Stichwort: Teilen im Roßdorf

Gottesdienste - jeden Sonntag um 9.30 Uhr

Besondere Gottesdienste

Ganz aktuell:

25.01.16 Chor- und Orgelklänge zu Ehren des Altars

Stuttgarter Mädchenkantorei sang im Rahmen der Reihe „Stunde der Kirchenmusik“ in St. Laurentius

mehr

02.06.15 Nachmittagsakademie 15. Juni 2015

Thema: „Hirntod und dann? Organspende aus der Sicht der betroffenen Angehörigen“

mehr

03.05.15 Zustimmung zur neuen Gottesdienstordnung

Der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung am 15. April 2015 der von der Gesamtkirchengemeinde vorgeschlagenen neuen Gottesdienstordnung zugestimmt, nachdem darüber auf einer Gemeindeversammlung Anfang März ausführlich informiert und diskutiert worden war. Danach wird es am Sonntag nach...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Geschenk des Lebens und der Freiheit gefeiert

    Am 24. September ist das zentrale Fest der Evangelischen Landeskirche in Württemberg zum Reformationsjubiläum auf dem Stuttgarter Schloßplatz zu Ende gegangen. Insgesamt haben rund 20.000 Besucherinnen und Besucher und 400 zum Teil ehrenamtlich Mitarbeitende "Das Festival" gefeiert.

    mehr

  • Ein Zeichen der Freiheit

    Am 23. September hat das Festival der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, ihrer Diakonie und ihres Jugendwerks begonnen. Danach hat ein Non-Stop-Programm auf drei Bühnen begonnen, dass bis in den späten Abend am Samstag gelaufen ist und am heutigen Sonntag noch bis 17:30 Uhr weiter geht.

    mehr

  • Das FESTIVAL läuft

    Mit Gospel im Osten und Deine Ludder ist das zweitägige Festival der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, ihrer Diakonie und ihres Jugendwerks gestartet. Jetzt gilt's: Dabei sein und mitfeiern.

    mehr