"Vom Geistwind getragen" - Pfingsten im Stephanushaus

Eine Installation des Künstlers Sebastian Schmid aus Papierfliegern zum Gottesdienst am Pfingstmontag. Sebastian Schmid gibt hier ein paar Erläuterungen dazu.

Bilder vom Gottesdienst gibt's auf dieser Seite weiter unten.

Gottesdienste - jeden Sonntag um 9.30 Uhr

am Sonntag, 3. Juli um 9.30 Uhr Gottesdienst (mit Taufen) mit Pfarrerin Mattausch

am 10. Juli um 9.30 Uhr Gottesdienst mit Prädikantin Hassan

am 24. Juli um 9.30 Uhr Gottesdienst mit Prädikant Menz

Besondere Gottesdienste

am Sonntag, 17. Juli um 10 Uhr Abendmahlsgottesdienst
zum Abschluss des Bezirkskirchentags auf dem Vorplatz der Stadthalle

 

 

Pfarrerin Birgit Mattausch

Birgit Mattausch ist seit 2010 Pfarrerin der Stephanusgemeinde. Nehmen Sie bei Bedarf mit ihr Kontakt auf.

Ganz aktuell:

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde alle

25.01.16 Chor- und Orgelklänge zu Ehren des Altars

Stuttgarter Mädchenkantorei sang im Rahmen der Reihe „Stunde der Kirchenmusik“ in St. Laurentius

mehr

02.06.15 Nachmittagsakademie 15. Juni 2015

Thema: „Hirntod und dann? Organspende aus der Sicht der betroffenen Angehörigen“

mehr

03.05.15 Zustimmung zur neuen Gottesdienstordnung

Der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung am 15. April 2015 der von der Gesamtkirchengemeinde vorgeschlagenen neuen Gottesdienstordnung zugestimmt, nachdem...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Mit Fachkompetenz und Weitblick

    Der Medienbeauftragte der Prälatur Reutlingen und Bezirkspressepfarrer im Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen, Peter Steinle, wechselt die Stelle: Am Freitag, 1. Juli, beginnt er seinen neuen Dienst als Pfarrer in Meckenbeuren (Kirchenbezirk Ravensburg).

    mehr

  • „Fluch der Karibik“ und Bach-Choräle

    7.000 Bläserinnen und Bläser, davon 1.500 Kinder und Jugendliche, werden am kommenden Wochenende, 25. Und 26. Juni, in Ulm zum diesjährigen Landesposaunentag erwartet. Dennoch kämpft auch die Posaunenarbeit mit dem demographischen Wandel. Landesposaunenwart Hans-Ulrich Nonnenmann im Interview mit Ute Dilg.

    mehr

  • Was wirklich zählt

    Im Fußball gibt’s nur eins, was wirklich zählt: ein Tor. Und im richtigen Leben abseits des Sports? Da ist es der Glaube an Gott – meint jedenfalls Rundfunkpfarrer Andreas Koch in seiner Andacht zur Europameisterschaft 2016.

    mehr